Gesellschafterkompetenz: Entscheidungsfähigkeit der Unternehmerfamilie

Masterstudiengang eMAFESH
an der Zeppelin Universität Friedrichshafen

Blockseminar


Gesellschafterkompetenz: Entscheidungsfähigkeit der Unternehmerfamilie als Voraussetzung für ein erfolgreiches und stabiles Unternehmen

Blockseminar von Frau Dr. Rena Haftlmeier-Seiffert
Friedrichshafener Institut für Familienunternehmen (FIF) an der Zeppelin Universität
11. Oktober 2017

Auch in diesem Studienjahrgang begannen die Studierenden das Blockseminar wieder mit der Simulation einer Gesellschafterversammlung. Sehr schnell stellte sich heraus, dass aufgrund struktureller Konflikte und Interessensungleichheit unternehmerische Entscheidungen kaum durchzusetzen waren bzw. massive Beeinträchtigungen erfuhren.
Im Laufe des Seminars lernten sie dann präventive und reaktive Maßnahmen kennen und erarbeiteten sich Bewusstheit über Strukturen, Voraussetzungen und Fallstricke und den Umgang damit. Die Studierenden, die entweder schon im eigenen Familienunternehmen tätig sind oder bald operativ tätig werden, konnten so viel Rüstzeug und Methodenwissen mitnehmen, um es später in der Praxis anzuwenden, damit sie und ihre Familie ihr Unternehmen stabil und unternehmerisch führen und Entscheidungsblockaden verhindern oder auflösen können.


Gesellschafterkompetenz und Entscheidungsfähigkeit in Unternehmerfamilien sichert den unternehmerischen Erfolg

Blockseminar von Frau Dr. Rena Haftlmeier-Seiffert
Friedrichshafener Institut für Familienunternehmen (FIF) an der Zeppelin Universität
8. Oktober 2014

Im Mittelpunkt des Seminars von Frau Dr. Rena Haftlmeier-Seiffert standen theoretische Modelle zum System Unternehmerfamilie/ Gesellschafterkompetenz und deren Anwendung in der Praxis. Um den Praxisbezug anschaulich zu gestalten, waren die Studierenden zunächst aufgefordert, an dem Experiment ‚Gesellschafterversammlung‘ teilzunehmen, Fragen an sich selbst zu verproben und die eigene Situation vor dieser Folie zu reflektieren. So wurde das neue Wissen um die Wichtigkeit von Gesellschafterkompetenz nicht nur konsumiert, sondern unmittelbar erfahren.

In den Vor- und Zwischenjahren fanden weitere Blockseminare statt.

zurück