Selection Logics in Family Firms – Fokusgruppe

Fokusgruppe
Selection Logics in Family Firms

Fokusgruppe Selection Logics in Family Firms


Selection Logics in Family Firms 

Wie treffen Unternehmerfamilien Auswahlentscheidungen? Welche emotionalen und rationalen Faktoren spielen eine Rolle und wie werden Entscheidungen im Familienkreis ausgehandelt? In welchen Punkten unterscheidet sich die Auswahl familienexterner Partner von denen familieninterner Nachfolger?
Diese Fragen untersuchen Dr. Sabrina Schell und Prof. Dr. Julia de Groote am Institut für Organisation und Personal der Universität Bern im Rahmen eines dreijährigen Forschungsprojekts, das vom SNF (Schweizerischer Nationalfonds) gefördert wird. Dabei benutzen sie verschiedene innovative Methoden, um  fundiertes Wissen zu den Auswahlkriterien in Familienunternehmen zu generieren.

Frau Dr. Rena Haftlmeier-Seiffert gehört der Experten-Fokusgruppe an, die mit den Forschern ihre Erfahrungen, Einschätzungen, Wissen, Befürchtungen, Herausforderungen teilen.

zurück