Gütergemeinschaft

Gütergemeinschaft


Treffen die Ehepartner bei der Heirat keine besonderen Vereinbarungen, dann gilt in Deutschland per Gesetz die Zugewinngemeinschaft (Gütertrennung mit Zugewinnausgleich).

Durch die Vereinbarung einer Gütergemeinschaft wird das sowohl vor als auch während der Ehe erworbene Vermögen beider Eheleute vollständig gemeinschaftlich (auch Gegenstände des persönlichen Gebrauchs). Die Gütergemeinschaft endet nicht durch Tod oder durch Scheidung und kann durch die Erben fortgesetzt werden.

Weiterführende Erläuterungen:
Ehevertrag

zurück