Family Business und Mittelstand Research Award

Family Business und Mittelstand
Research Award des FGF


Family Business und Mittelstand Research Award 2019

Im Rahmen der 23. Interdisziplinären Jahreskonferenz zu Entrepreneurship, Innovation und Mittelstand (G-Forum) an der WU in Wien wurde die Arbeit von Christoph Rainer Stock, Stefan Marc Hossinger und Arndt Werner ausgezeichnet. Die Wissenschaftler der Universität Siegen überzeugten die Jury mit ihrem Beitrag The family effect on CSR of privatly owned SMEs: Empirical evidence from german Mittelstand firms und erhielten dafür den von der EQUA-Stiftung ausgelobten Award.


Family Business und Mittelstand Research Award 2018

Auf der 22. Interdisziplinären Konferenz des FGF, die 2018 die Universität Hohenheim in Stuttgart ausrichtete, wurde zum dritten Mal der mit € 1.000 dotierte Award verliehen.
Den von der EQUA-Stiftung gestifteten Preis erhielten Jonas Soluk und Prof. Dr. Nadine Kammerlander für ihre Arbeit The Role of Dynamic Capabilities in Responding to Disruptive Technologies: Lessons from the Digital Transformation of DACH-Country Mittelstand Firms.


Family Business und Mittelstand Research Award 2017

Anlässlich der 21. Interdisziplinären Konferenz zu Entrepreneurship, Innovation und Mittelstand des FGF, die 2017 an der Bergischen Universität in Wuppertal stattfand, wurde zum zweiten Mal der mit € 1.000 dotierte Award verliehen.
Den von der EQUA-Stiftung gestifteten Preis erhielten Prof. Dr. André Betzer, Dr. Inga van den Bongard, Prof. Dr. Erik Theissen und Prof. Dr. Christine Volkmann für ihre Arbeit All is not lost that is delayed: overconfidence and investment failure.


Familiy Business und Mittelstand Research Award 2016

Der FGF (Förderkreis Gründungs-Forschung e.V.) widmet sich seit einiger Zeit verstärkt dem Thema Familienunternehmen, weshalb folgerichtig auch ein Family Business und Mittelstand Research Award ausgelobt wurde.
Die EQUA erklärte sich gern bereit, diesen Preis für gute Familienunternehmensforschung zu stiften.
Der Award wurde am 6. Oktober 2016 in Leipzig im Rahmen der 20. Interdisziplinären Jahreskonferenz zu Entrepreneurship, Innovation und Mittelstand (G-Forum) zum ersten Mal verliehen.
Die interdisziplinär besetzte fünfköpfige Jury wählte aus allen eingegangenen Studien die Forschungsarbeit Intellectual capital efficiency, technological innovation and family management als Sieger aus. Preisträger 2016 ist das spanische Forscherteam Montserrat Manzaneque, Yolanda Ramírez und Julio Diéguez-Soto, das sich über die Anerkennung freute.

zurück