Data Quest Award: Auf den Spuren der Unternehmer

Data Quest Award:
Auf den Spuren der Unternehmer


Ein Team um Dr. Isabell Stamm  untersucht
die Dynamiken in unternehmerischen Gruppen und Unternehmerfamilien an der TU Berlin.

Um einen verlässlichen Datensatz zu generieren, wird eine innovative Methode im Sinne des Crowdsourcings verwendet.

Das Ziel geht in zwei Richtungen: Zum einen bekommen die (jungen) Researcher methodisches Rüstzeug gelehrt, um gute Datensätze zu erarbeiten, und zum anderen können die dabei entstehenden Datensätzen dann von der Studie benutzt und ausgewertet werden.

Für die teilnehmenden Researcher wurde der Data Quest Award von der EQUA-Stiftung ausgelobt.

Die Gewinner sind:

Platz 1 Einzeln:  Cosimo  Simoncini  (300 EUR)
Platz 2 Einzeln:  Joshua  Dowerg  (200 EUR)
Platz 3 Einzeln:  Thorsten  Rürup  (100 EUR) 

Platz 1 Gruppe:  Sören  Grothkopp  (250 EUR)
Platz 1 Gruppe:  Alice  Röbbelen  (250 EUR)

Platz 1: Joshua  Dowerg  (250 EUR)
Platz 2: Christina  Partsch  (200 EUR)
Platz 3: Malte  Weber  (150 EUR)
Platz 4: Cosimo  Simoncini  (100 EUR)
Platz 5: Lara  Espeter  (75 EUR)
Platz 6: Fritz  Anker  (50 EUR)
Platz 7: Hannah  Nothstein  (50 EUR)
Platz 8: Marcellina  Massenbach  (50 EUR)
Platz 9: Victor  Pflüger  (50 EUR)
Platz 10: Lennart  Zander  (50 EUR)

zurück