Familienunternehmen - Was Manager eines Familienunternehmens wissen sollten

Blockseminar von Frau Dr. Rena Haftlmeier-Seiffert für den Masterstudiengang Entrepreneurship MSc EI
New Design University St. Pölten
17. Januar 2019

Entrepreneurship - also Unternehmertum hat viele Facetten. Sehr häufig wird mit 'echtem' Unternehmertum der Besitz und die Führung eines älteren, soliden Familienunternehmens verbunden.

In diesem Seminar wurden deshalb die Merkmale dieser Unternehmensform näher betrachtet und die besonderen Herausforderungen aber auch Chancen reflektiert, um damit später - sei es ggf. als externer Manager oder als geschäftsführender Gesellschafter eines Familienunternehmens - darauf reagieren zu können.

Die Lerninhalte waren u.a.:

  • Definition von Familienunternehmen
  • (besondere) Merkmale von Familienunternehmen
  • positiver wie negativer Einfluss der Familie auf den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens
  • Reflexion der Dynamiken und Dilemmata und der 'Familiness' von Familienunternehmen und Unternehmerfamilien

Viele dieser Inhalte konnten und sollten von den Studierenden selbst erfahren werden, indem sie beispielsweise eine Gesellschafterversammlung mit all ihren Dynamiken simulierten, ihre persönliche Werteprägung feststellten und die Auswirkungen auf (unternehmerische) Entscheidungen reflektierten und das allgegenwärtige Konzept der Erwartungserwartungen erkannten, um so viele Dynamiken in Familie und Unternehmen zu verstehen.

Ziel des Blockseminars war es, die Studierenden dazu zu befähigen, die eigenen Erfahrung auf typische Situationen in Familienunternehmen zu übertragen.

 

Was Manager eines Familienunternehmens wissen sollten