Organisation und Communication in Familienunternehmen. Eine empirische Untersuchung des organisationalen Musterwechsels von der Personenorientierung zur Organisationsförmigkeit

Forschungsprojekt Eine empirische Untersuchung des organisationalen Musterwechsels von der Personenorientierung zur Organisationsförmigkeit in Familienunternehmen wird von Herrn Prof. Dr. Rudolf Wimmer an der Universität Witten/Herdecke betreut. Aus diesem Projekt entstehen (mindestens) zwei Dissertationen.
Jörn Heyenrath untersucht den Musterwechsel vor allem unter den Aspekten Organisation, Communication und Operations (Arbeitstitel) als wirtschaftswissenschaftliches Thema mit stark sozialwissenschaftlichen Zügen.
Die EQUA-Stiftung hatte ihm zunächst eine Förderung ab Oktober 2015 bis einschließlich Dezember 2016 zugebilligt. Diese wurde bis September 2017 verlängert.

 

Organisation und Communication in Familienunternehmen