Stipendien für Studierende, die eine wissenschaftliche Arbeit zum Thema Familienunternehmen verfassen

Mit diesen Stipendien fördert die EQUA-Stiftung Dissertationen oder Habilitationen (in seltenen Fällen auch Masterarbeiten), die sich mit Familienunternehmen oder Unternehmerfamilien befassen.

Die Studien können aus den verschiedensten Wissenschaftsdisziplinen stammen: Wirtschaftswissenschaft, Psychologie, Soziologie, Betriebswirtschaft, Wirtschaftsgeschichte, Volkswirtschaft etc. Interdisziplinäre Ansätze sind besonders förderungswürdig. Schwerpunktfördergebiet ist die Erforschung der Konfliktursachen, die das System Familienunternehmen per se in sich trägt, sowie der Möglichkeiten, diese zu verhindern oder aufzulösen.