Gesellschafterkompetenz: Entscheidungsfähigkeit der Unternehmerfamilie als Voraussetzung für ein erfolgreiches und stabiles Unternehmen
 
Blockseminar von Frau Dr. Rena Haftlmeier-Seiffert im Rahmen des executive Masterstudiengangs eMA FESH,
Friedrichshafener Institut für Familienunternehmen (FIF) an der Zeppelin Universität,
11. Oktober 2017
 
Auch in diesem Studienjahrgang begannen die Studierenden das Blockseminar wieder mit der Simulation einer Gesellschafterversammlung. Sehr schnell stellte sich heraus, dass aufgrund struktureller Konflikte und Interessensungleichheit unternehmerische Entscheidungen kaum durchzusetzen waren bzw. massive Beeinträchtigungen erfuhren.

Im Laufe des Seminars lernten sie dann präventive und reaktive Maßnahmen kennen und erarbeiteten sich Bewusstheit über Strukturen, Voraussetzungen und Fallstricke und den Umgang damit. Die Studierenden, die entweder schon im eigenen Familienunternehmen tätig sind oder bald operativ tätig werden, konnten so viel Rüstzeug und Methodenwissen mitnehmen, um es später in der Praxis anzuwenden, damit sie und ihre Familie ihr Unternehmen stabil und unternehmerisch führen und Entscheidungsblockaden verhindern oder auflösen können.
 
 
Gesellschafterkompetenz: Entscheidungsfähigkeit