Arbeitskreis Family Business des FGF e. V.
Innsbruck, 1. März 2018

Dieses Jahr traf sich der Arbeitskreis Familienunternehmen anläßlich der FiFuDACHli-Konferenz der deutschsprachigen Universitäten und Institute zu Familienunternehmen, um Schnittstellen der Forschungsschwerpunkte der einzelnen Mitglieder zu markieren und dadurch die interinstitutionelle Zusammenarbeit zu fördern.

Im Moment treibt insbesondere das Thema Digitalisierung und Familienunternehmen die meisten Mitglieder des Arbeitskreises um. Es war ein reger und intensiver Austausch, der nun bilateral weitergehen wird.

Außerdem wurde das Projekt der teaching cases über Familienunternehmen für und in der Lehre der Allgemeinen Betriebsweeeirtshaftslehre vorangetrieben.
In diesem Zusammenhang hat die EQUa-Stiftung den EQUA-Best Family Business Cases Award ausgelobt.

 

Arbeitskreis Family Business des FGF e. V.