Arbeitskreis Family Business des FGF e. V.

Vertreter von verschiedenen deutschsprachigen Einrichtungen, die sich mit dem Thema Familienunternehmen befassen, haben sich zu diesem Arbeitskreis zusammengeschlossen. Ziel dieses Arbeitskreises ist es, Wissen zu vernetzen, um damit einerseits Redundanzen zu vermeiden, und um andererseits eine Plattform zu bilden, die vorhandenes Wissen aus den verschiedenen Forschungsdisziplinen bündelt. Neben der gegenseitigen Inspiration und Verprobung von Einzelthemen hat sich der Arbeitskreis auch vorgenommen, Grundlagen zu schaffen, sei es verlässliche Daten, sei es bisher fehlende und belastbare Definitionen zur Verfügung zu stellen etc. Auch ein Award für sehr gute Studien wird ausgelobt.

Die EQUA-Stiftung unterstützt diesen Arbeitskreis durch ihre Mitarbeit und Frau Dr. Rena Haftlmeier-Seiffert gehört dem Gutachterkreis für die eingereichten Studien an.

 

Arbeitskreis Family Business des FGF e. V.