Börsennotierte Familienunternehmen

Im Rahmen dieses von Herrn PD Prof. Dr. Hermut Kormann entworfenen und beantragten Forschungsprojekts, das sich dem Verstehen von börsennotierten Familienunternehmen widmet und deren ganz besondere Herausforderungen und Limitationen ergründen will, können drei Promotionsstipendiaten von der EQUA-Stiftung unterstützt werden.

Die Arbeitstitel der drei Teilstudien lauten:

  • Qualitative Erforschung der lebenden Population börsennotierter Familienunternehmen. Voraussetzungen für die Realisierung der ex-ante Erwartungen der Gesellschafterfamilien für einen IPO
  • Historische Analyse. Erkundung der Gründe für die begrenzte Lebensdauer von börsennotierten Unternehmen mit dominantem Familieneinfluss
  • Analyse der Gründe für den Untergang von Börsenunternehmen und dem Verschwinden von börsennotierten Familienunternehmen.

Das Forschungsprojekt ist auf mindestens zwei Jahre angelegt, kann ggf. aber auch verlängert werden.

 

Börsennotierte Familienunternehmen