Nachfolge in Familienunternehmen

 

Nachfolge

 

    Christoph Kolbeck/ Stephanie Rabbe/ Catharina Haas (Hrsg.), Einflussfaktoren auf die Nachfolge in Familienunternehmen, EQUA-Schriftenreihe 15/2014, Verlag: Unternehmer Medien GmbH, Bonn 2014, 78 Seiten, ISBN 978-3-937960-24-1, Preis: € 20,00
  An der Nachfolge kristallisieren sich oft die im Gefüge des Systems Familienunternehmen latent vorhandenen Probleme und Schwierigkeiten bis hin zu Konflikten, die bis dahin immer gut ausbalanciert werden konnten; sie treten zutage und werden virulent.
Die Unternehmensnachfolge ist also nicht nur irgendein Thema, sondern verständlicherweise das Thema für Familienunternehmen und Unternehmerfamilien.
 

Vorliegende Publikation stellt Aufsätze unterschiedlichster Autor/innen zusammen. Die Beiträge reichen vom konkreten Praxisbericht, dem viel Erfahrung innewohnt, bis hin zur Beschreibung neuer Forschungsergebnisse bezüglich der Nachfolge in Familienunternehmen. Die auf beide Arten gewonnenen Erkenntnisse und Aspekte haben zum Ziel, Unternehmerfamilien dabei zu helfen, die große Herausforderung der Unternehmensübertragung auf jüngere Nachfolger/innen positiv zu meistern.

 

Aus dem Inhalt:

 
  • Christoph Kolbeck/ Stephanie Rabbe/ Catharina Haas: Empirische Ergebnisse der Studie „Determinanten der Nachfolge in Familienunternehmen“
 
  • Hans Georg Näder: Unternehmensübergabe - Herausforderungen in der unternehmerischen Praxis. Prinzipielle Überlegungen und ein Erfahrungsbericht
 
  • Alexander Schmidt: Nachfolge ohne Nachfolger - Vorbereitung des Generationswechsels in einem Familienunternehmen in der sechsten Generation
 
  • Maren Gräfe/ Claudia Klümpen-Neusel: Nachfolgeplanung in der Praxis. Integration von familiären, steuerlichen und rechtlichen Aspekten
 
  • Rena Haftlmeier-Seiffert: Faktoren einer erfolgreichen Nachfolge: Nachfolgerkompetenz, Vorgängerkompetenz und Gesellschafterkompetenz
 
  • Ernst Domayer: Personalauswahl (Nachfolgerauswahl) in Familienunternehmen
 
  • Stephanie Rabbe/ Christoph Kolbeck: Das Management der Führungsnachfolge in Familienunternehmen