Krisenmanagement in Familienunternehmen

 

Krisenmanagement in Familienunternehmen    

Tom A. Rüsen, Krisenmanagement in Familienunternehmen unter Berücksichtigung der besonderen Krisendynamiken durch die Unternehmerfamilie, EQUA-Schriftenreihe 5/2008, Verlag: Unternehmer Medien GmbH, Bonn 2011 (2. Auflage), 62 Seiten, ISBN 978-3-937960-10-4, Preis: € 20,00

 

Diese sich gleichermaßen an Familienunternehmer und Krisenmanager wendende Publikation stellt die praxisorientierte Kurzfassung einer wissenschaftlichen Studie des Autors dar, die an der Universität Witten/Herdecke als Dissertation angenommen wurde.

 

Anschaulich zeigt der Autor, dass die Sanierung eines Familienunternehmens nur dann erfolgreich und nachhaltig sein kann, wenn im Sanierungskonzept auch die Unternehmerfamilie und deren Bedürfnisse oder Anliegen verstanden und berücksichtigt werden. Dies macht die Sanierung eines Familienunternehmens zum einen komplexer und oft auch schwieriger und risikoreicher, eröffnet zum anderen aber auch die Nutzung von Ressourcen verschiedenster Art, die den Weg aus der Krise maßgeblich positiv beeinflussen können. Tom Rüsen zeigt Mittel und Wege und gibt familieninternen wie -externen Managern und Beratern ganz konkretes Werkzeug an die Hand, um den Familieneinfluss während einer Krise zu erkennen, ihn richtig einzuschätzen und mit diesem Wissen auch zielgerichtet nutzen zu können. Deshalb sei dieses Buch nicht nur jedem Familienunternehmer in der Krise, sondern auch Bankberatern, Krisenberatern und Interimsmanagern empfohlen.