Erziehung in Unternehmerfamilien

 

Erziehung in Unternehmerfamilien    

Elke Schröder, Wertetransmission von Eltern und Kindern aus Familienunternehmen, EQUA-Schriftenreihe 12/2011, Verlag: Unternehmer Medien GmbH, Bonn 2011, 39 Seiten, ISBN 978-3-937960-14-2, Preis: € 15,00

 

Ein zentrales Anliegen der Eltern in Unternehmerfamilien ist es, die Bindung der nachrückenden Generation an die Familie und an das Unternehmen zu sichern. Allerdings besteht mit zunehmendem Alter und Größe der Unternehmen auch die Gefahr der Zersplitterung und Entfremdung der Gesellschafter. Gemeinsam gelebte Werte wirken diesem Trend entgegen. Doch wie gelingt die Übertragung der Familienwerte?

 

Die hier zugrunde liegende empirische Studie hat Mütter (die in der Regel maßgeblich für die Erziehung und damit Wertevermittlung an den Nachwuchs verantwortlich sind) und erwachsene Kinder aus Unternehmerfamilien befragt, die offensichtlich den Wertetransfer schon seit Generationen erfolgreich meistern. Die fachkundige Analyse lässt exemplarische Muster erkennen. Deshalb endet diese Publikation auch richtig mit Anregungen für Unternehmerfamilien, die das Problem der Entfremdung der nächsten Generation befürchten. Ihnen allen sei dieses Heft empfohlen.