Teilnehmer für neue WHU-Studie gesucht

Bei dem von Frau Prof. Dr. Nadine Kammerlander  (WHU) betreuten Forschungsprojekt "Erschließung neuer Geschäftsfelder in deutschen Familienunternehmen und Unternehmerfamilien" widmen sich Nils Metter und Conrad Wiedeler zwei thematischen Schwerpunkten: einerseits „Family Venturing“ (jede Generation gründet  neue Unternehmen ohne prinzipielle Weitergabeverpflichtung) und andererseits „Internes Corporate Venturing“ (neue Unternehmensgründungen innerhalb eines Familienunternehmens).

Derzeit werden noch Teilnehmer gesucht, welche über eine oder beide Perspektive(n) berichten können (Durchführung bis Juli/August).

Alle Teilnehmer der Studie werden als Dankeschön zu einem exklusiven 1-tägigen Workshop über die Studienerkenntnisse nach Vallendar eingeladen.

Dabei bietet sich auch die Möglichkeit des Austauschs mit Gleichgesinnten, um mehr über unternehmerische Aktivitäten von Unternehmerfamilien und die neuesten Methoden von Startups zu erfahren, die für die Erweiterung des eigenen Geschäftsfelds hilfreich sein könnten.

Haben Sie Erfahrung mit Unternehmensgründungen, über die Sie berichten können?
Das Forscherteam freut sich sehr auf Ihre Unterstützung!

Anmeldung zur Teilnahme: conrad.wiedeler@whu.edu