Spitzley, Dinah

Foto_Dinah_Spitzley_web_150        Dinah Spitzley, geboren 1991, arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Friedrichshafener Institut für Familienunternehmen (FIF) der Zeppelin Universität und ist dort maßgeblich an der Betreuung und Durchführung der Langzeitstudie Projekt 2024 beteiligt, die im Jahr 2014 gemeinsam mit der EQUA-Stiftung gestartet wurde. Im Rahmen ihrer Dissertation beschäftigt sie sich mit Corporate Venturing Aktivitäten in Familienunternehmen, mit einem besonderen Fokus auf den Blickwinkel der nachfolgenden Generationen.