Lehm, Stefan

Foto_Stefan_Lehm_Profil  

Stefan Lehm, geboren 1990, studierte Geschichte und Biologie (Lehramt) an der Universität Leipzig und ist seit 2015 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte tätig.

Die EQUA-Stiftung fördert aktuell sein auf drei Jahre angelegtes Dissertationsprojekt „Kontinuität oder Untergang? Instrumente oberdeutscher Familiengesellschaften im 16. Jahrhundert zur Sicherung ihrer wirtschaftlichen Stabilität und Nachhaltigkeit. Eine qualitative Studie am Beispiel der Augsburger Paumgartner“ (Arbeitstitel). Die Dissertation wird von Herrn Prof. Dr. Markus A. Denzel und Frau Dr. Mechthild Isenmann an der Universität Leipzig betreut.