Universität Trier Betriebswirtschaftslehre

Universität Trier Betriebswirtschaftslehre       

Die Universität Trier wurde im Jahr 1979 (nach 172-jähriger Unterbrechung) neu gegründet und bietet an sechs Fakultäten ca. 150 Studiengänge für 15.000 Studierende an. Ein Schwerpunkt der Universität sind die Geistes- und Gesellschaftswissenschaften sowie die interdisziplinäre Ausrichtung zwischen Forschung und Lehre.
Die EQUA-Stiftung unterstützt in den Jahren 2013 und 2015 ein Gemeinschaftsforschungsprojekt zwischen der Universität Trier und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) im Fachbereich Betriebswirtschaftslehre bzw. Wirtschaftswissenschaften zum Thema "CSR in Familienunternehmen: Weniger Symbolpolitik im Vergleich zu Publikumsgesellschaften?", welches von den Herren Prof. Dr. Jörn Hendrich Block (Universität Trier) und Prof. Dr. Markus Stiglbauer (FAU) betreut wird.