Prof. Dr. Arist von Schlippe: Das Erwartungskarussell – Nachfolge in Familienunternehmen

Mitglieder von Unternehmerfamilien und insbesondere Nachfolger in Familienunternehmen fühlen sich oft mit zum Teil widersprüchlichen Erwartungen aus Familie, Belegschaft und gesellschaftlichem Umfeld konfrontiert.

Das Erwartungskarussell ist ein sehr hilfreiches Instrument, um das eigene Geflecht an Erwartungen und Erwartungs-Erwartungen zu entwirren. Dabei geht es weniger darum, reale Erwartungen herauszufinden, als vielmehr die nie ausgesprochenen und deshalb nur vermuten Erwartungshaltungen und „Aufträge“ der anderen kennen zu lernen, um damit letztendlich die persönliche Handlungsfreiheit (wieder) zu erlangen.

Im untenstehenden Vortrag erläutert Herr Prof. Dr. Arist von Schlippe anschaulich und am Beispiel von Nachfolgern in Familienunternehmen, was Erwartungs-Erwartungen sind, wie man sich darin verfangen kann und welche Möglichkeiten es gibt, diese zu entwirren. Der interaktive Fragebogen hilft Ihnen im Anschluss, das eigene Erwartungskarussell zu benennen.

 

Zum Online-Vortrag:

Zur Aktivierung der hier präsentierten SlidePresenter Präsentation wird JavaScript und die neueste Version des Adobe Flash Players benötigt. Falls JavaScript in Ihrem Browser deaktiviert ist, aktivieren Sie es bitte jetzt. Andernfalls laden Sie die neueste Version des kostenlosen Adobe Flash Players herunter.

 

Zum interaktiven Fragebogen:

Nachfolger von Familienunternehmen im Erwartungskarussell