Entscheidungsfindung in Unternehmerfamilien - quantitative Studie

Im Rahmen des Forschungsprojekts 'Entscheidungsfindung in Unternehmerfamilien' der EQUA-Stiftung (Dr. Rena Haftlmeier-Seiffert), der SRH Heidelberg/ Calw (Prof. Dr. Sven Cravotta) und der NDU St. Pölten (Prof. Dr. Beate Cesinger) erhalten Herr Julian Ruf und Herr Sven Wolff ein EQUA-Stipendium.

Die beiden Doktoranden am Lehrstuhl für Entrepreneurship and Family Business an der Universität Siegen unter der Leitung von Prof. Dr. Petra Moog erarbeiten im Rahmen einer Kooperation mit der EQUA-Stiftung die Basis für die Breitenbefragung im Zusammenhang mit einer wissenschaftlichen Studie, die zur Evaluation des Chamäleon-Modells nötig ist, das aufgrund einer ersten qualitativen Studie über die Entscheidungsfindungsstrukturen in Unternehmerfamilien entwickelt wurde.

 

Entscheidungsfindung in Unternehmerfamilien - quantitative Studie